· 

Hochzeit zu viert - Bianca, Erik und Kids

Hochzeit zu viert klingt erst mal ungewöhnlich, hätte aber romantischer nicht sein können.

Schon beim ersten Telefonat mit Erik, in dem er mir bereits einige Details über die geplante Hochzeit erzählt hat, dachte ich immer wieder: "Oh mein Gott, ist das romantisch!"...

Bei unserem ersten persönlichen Treffen war dann sofort klar, dass bei uns die Chemie stimmt.

Die beiden haben mir viele kleine persönliche Geschichten über ihr Kennenlernen und ihre Liebe  erzählt. Irgendwie war gleich ein Vertrauensverhältnis da. Das ist ja auch sehr wichtig, wenn ich die einzige Person bin, die bei der Hochzeit dabei ist. 

Am Tag der Hochzeit war ich bereits bei den Vorbereitungen dabei. Da entstehen oft die schönsten Fotos, wie ich finde. Siehe unten...

Bei der Trauung selbst gab es natürlich auch wieder eine Menge liebevoller Details. Das Trauzimmer auf Schloss Saareck war mit Foto-Girlanden geschmückt, die Stationen der Beziehung und Familie zeigten. Und natürlich gab es Musik, die eine persönliche Bedeutung hat. Alles Sachen, die mir gerne mal Tränen vor Rührung in die Augen treiben...

Anschließend waren wir im Park. Es gab ein Picknick und es wurden kleine Geschenke überreicht. Nebenbei haben wir ein paar Fotos gemacht. 

Das war wirklich eine ganz besondere Hochzeit und eine ganz besonders süße Familie. Schön, dass ich sie kennenlernen durfte!

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Holger (Donnerstag, 03 Oktober 2019 15:21)

    Tolle Fotos Eva, sehr romantisch und eine tolle Familie
    lg

  • #2

    Zieschla (Freitag, 04 Oktober 2019 21:35)

    Tolles (Ehe-)Paar, tolle Bilder, weltklasse!